Die Sonne und der Sonnenschutz


Das liebevoll gezeichnete Bilderbuch "Das Haus im Schatten" und die Themenmappe wurde geschrieben und gezeichnet, um Kindern auf spielerische Art die Thematik und Wichtigkeit der Sonne und des Sonnenschutzes vertraut zu machen. Es soll vermitteln, dass unsere Sonne etwas Wunderbares ist. Ohne sie wäre kein Leben möglich. Und zusätzlich soll es den Kindern aufzeigen, dass es sehr wichtig ist, sich richtig gegen die Sonneneinstrahlung zu schützen. 

Die Geschichte soll neugierig machen und zu Fragen anregen. Das Bilderbuch lässt viel Spielraum offen, um auf verschiedene Schwerpunkte einzugehen. So kann man neben dem Thema Sonnenschutz auch über die saisonalen Gemüse und Früchte sprechen, über soziales Verhalten zwischen den Kindern, die Heterogenität einer Gemeinschaft.

 

Es eignet sich wunderbar um mit den Kindern den Übergang vom Frühling zum Sommer zu gestalten und sie für die wichtige Thematik Sonnenschutz zu sensibilisieren. In der passenden Themenmappe wird das Thema mit lustvollen, altersgerechten Spielen vertieft, welche man mit wenig Aufwand durchführen kann.

 

Das Bilderbuch bildet die Basis verschiedener Unterrichtsmaterialien, die die Krebsliga in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Zug für Kinder von 4 bis 8 Jahren entwickelt hat. Die Unterrichtsmaterialien sind Lehrplan 21 konform und eignen sich bestens, um Kinder der Kindergartenstufe für das Thema Sonnenschutz zu sensibilisieren. 

 

In der Einführungsphase stellt die Krebsliga Lehrpersonen je ein Exemplar des Bilderbuches und des Wimmelbildes sowie einen Klassensatz des Pixi-Büchlein kostenlos zur Verfügung, es werden lediglich die Versandkosten in Rechnung gestellt. 


Kompetenzen aus dem Lehrplan 21

NMG 1.2.

Die Schülerinnen und Schüler können Mitverantwortung für Gesundheit und Wohlbefinden übernehmen und können sich vor Gefahren schützen.

NMG 7.2.

Die Schülerinnen und Schüler können Vorstellungen zu Lebensweisen von Menschen in fernen Gebieten der Erde beschreiben, vergleichen und entwickeln.

 


NMG 2.2.

Die Schülerinnen und Schüler können Einflüsse von Licht, Wärme, Luft, Wasser, Boden und Steinen auf das Wachstum und die Lebensweise von Pflanzen an alltagsnahen Beispielen explorieren und Ergebnisse dazu darstellen und beschreiben.

 

NMG 7.4.

Die Schülerinnen und Schüler können Zusammenhänge und Abhängigkeiten zwischen Lebensweisen und Lebensräumen von Menschen wahrnehmen, einschätzen und sich als Teil der Welt einordnen.


NMG 2.3.

Die Schülerinnen und Schüler können das Wachstum von Pflanzen aus der eigenen Umgebung beobachten und von ihren Beobachtungen berichten. 

BG 1.2.

Die Schülerinnen und Schüler können Lebewesen, Situationen und Gegenstände beobachten, Bilder betrachten und bedeutsame Merkmale sowie Empfindungen aufzeigen.

 


NMG 4.

Die Schülerinnen und Schüler können Wetterphänomene beobachten, sich über Naturereignisse informieren sowie entsprechende Phänomene und Sachverhalte erklären.

 


Newsletter

Alle Themen